Produktivität steigern, Sicherheitsrisiken minimieren

Unsere Software, Produkte und Lösungen wurden von unserem OCG Expertenteam entwickelt, sodass wir Projekte schneller erfolgreich abschließen können. Durch zahllose Projekterfahrungen haben unsere Consultants Produkte und Lösungen für viele Bereiche entwickelt. Heute sind dies Standardkomponenten und feste Bestandteile unserer Projektmethodologie. Sie reduzieren die Entwicklungszeit und ermöglichen eine hohe Standardisierung des Projekts, was den späteren Support vereinfacht.

Von diesen Vorteilen können Sie als Auftraggeber profitieren. Wir stellen Produkte und Lösungen im Allgemeinen immer nur als integrierten Bestandteil eines OCG Kundenprojektes bereit, denn wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dies gelingt uns nur, wenn wir gewährleisten können, dass Produkte und Lösungen angemessen eingesetzt werden und wir genau die Einstellungen vornehmen können, welche am besten für die spezifischen Anforderungen Ihres Projekts geeignet sind.

Damit wir auch weiterhin neue und großartige Produkte und Lösungen für Sie entwickeln können, berechnen wir eine Lizenzgebühr für die Nutzung, mit Ausnahme einiger Produkte und Lösungen, welche gebührenfrei nutzbar sind. Die Gebühren sind jedoch angesichts der Zeiteinsparungen bei der Implementierung im Vergleich zur Neuentwicklung bei den Gesamtkosten für ein IDM Projekt deutlich geringer zu bewerten. Wir von der OCG sind dadurch in der Lage signifikante Kosteneinsparungen an unsere Kunden weiterzugeben.

Produkte und Lösungen

Erfahren Sie mehr über die smarten Produkte und Lösungen der Oxford Computer Group aus den Bereichen der hybriden Identitätsverwaltung sowie der Connectivity.

IAM

IDABUS Identity Solution

NGS

IDABUS Name Generation Service

PCNS

IDABUS PCNS

Identity und Access Management

Ein Identity und Access Management System (IAM) ermöglicht die Verwaltung von verschiedenen Identitäten und Objekten innerhalb eines Systems, einer Organisation oder auch einem geographischen Raum. Dabei erhalten alle Objekte eine digitale Identität. Diese Identitäten müssen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg verwaltet, d.h. erstellt, aktualisiert und bei Bedarf gelöscht werden können.

Mit einem IAM-System ist es möglich, Benutzern Rollen zuzuweisen, Rechte zu ändern und mögliche Missbräuche derer zu erkennen und zu verhindern – bei Bedarf vollautomatisiert. Außerdem lassen sich Organisationsstrukturen und Zugriffsberechtigungen von ganzen Unternehmen abbilden und ganzheitlich verwalten – inklusive der Sicherstellung und Durchsetzung von Compliance-Richtlinien.

Die OCG als Experte für Identity und Access Management

Wir als OCG können mit unserer eigenen Microsoft Azure-basierten IAM-Lösung IDABUS Identity Solution die vollständigen Infrastruktur-Möglichkeiten von lokalen, Cloud-basierten und hybriden IAM-Einsatzgebieten ausschöpfen. Bereits getätigte Investitionen und Entwicklungen mit dem Microsoft Identity Manager (MIM) 2016 wie Daten, Workflows und Regeln bleiben durch den Einsatz unseres vollumfänglichen Migrations-Tools erhalten. Dabei ist es essenziell und selbstverständlich, dass wir alle Funktionen des MIM in IDABUS Identity Solution ebenfalls abdecken oder sogar erweitern können.

Auch Passwort-Management-Tools (PCNS), Reporting, Monitoring und eindeutige Namensgenerierung (NGS) liegen innerhalb unseres Leistungs- und Produktspektrums.

Erzielen Sie eine herausragende Performance in Backend und Frontend durch den Einsatz von Microsoft Azure Infrastruktur-Komponenten wie z.B. der Cosmos DB. Durch die dynamisch skalierbare Technologie fangen Sie Workload Peaks mühelos ab.

Ein anpassbares und individuell erweiterbares modernes User Interface gibt Ihnen die nötige Flexibilität, um auf Änderungen und verschiedene Usertypen und -anforderungen jederzeit reagieren zu können. Erstellen Sie rollenbasierte Dashboards und steigern Sie so Ihre Nutzer-Produktivität und -Zufriedenheit.

IDABUS Identity Solution bietet viele Integrationsmöglichkeiten in andere Bereiche wie z.B. Sicherheitstechnologien. Durch eine Integration in Microsoft Defender for Identity können Sie kompromittierte User schnell erkennen und ihnen sensible Rollen und Rechte in kürzester Zeit entziehen, ohne den User arbeitsunfähig zu machen oder den Angreifenden zu warnen.

IDABUS Identity Solution beinhaltet eine moderne Objekthistorie mit vollständigen Wiederherstellungsfunktionen von Objekten zu einem beliebigen Zeitpunkt in den gewünschten Zustand. Dabei werden alle Änderungen und Objektstatus auf einem übersichtlichen Zeitstrahl angezeigt.

Diese Erweiterung ergänzt das IAM System um Funktionalitäten zum rollenbasierten Zuweisen von Berechtigungen – automatisch oder manuell. Außerdem ist es möglich, eine Rollenhierarchie für Ihr Unternehmen zu implementieren, welche das Berechtigen und Entrechten von Personen, sowie die Auditierung und Reattestierung von zugewiesenen Rollen vereinfacht.

Optimieren Sie den Ablauf der Workflow-Aktivitäten, indem Sie einen Prozess an einer beliebigen Stelle neu starten, z.B. nach einem Fehlerfall. Dabei werden nur die verbleibenden Schritte ausgeführt, sodass die Abarbeitung der Workflows maximal optimiert wird.

Um die Logik und Auswirkungen eines Workflows vorab zu testen, können Sie diesen im Simulations-Modus ausführen. Dabei werden alle potenziellen Effekte im Vorfeld angezeigt, um eventuelle Fehler zu erkennen und frühzeitig beheben zu können.

Erweiterungen

Um den Handlungsspielraum der IAM-Lösung zu vergrößern, bieten wir verschiedene Produkterweiterungen an, die speziellere bzw. komplexere Problemstellungen bedienen. Diese Produkte können zusätzlich in die bestehende IAM-Landschaft integriert werden.

MS Teams

IDABUS Teams Management

Monitoring

IDABUS Monitoring

Reporting

IDABUS Reporting

Für eine direkte Verbindung

Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich von uns beraten lassen? Wir helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihre speziellen Anforderungen zu finden.